Ein Sommerabend im Monat April

Der erste wirklich schöne Sommertag, eigentlich ja noch mitten im Frühling – neigt sich im Münsterland dem Ende zu. Es ist natürlich toll, dass man jetzt endlich nach der Gartenarbeit auch mal ganz gemütlich dort an der frischen Luft sitzen und dabei zwischendurch mitunter ein wenig auf dem Notebook herumklimpern kann…während man insgeheim sehnsüchtig darauf wartet, dass die Grillkohle endlich auch soweit ist. ;-)

Gerade habe ich bei den Back-Schmakatzen ein tolles Rezept für Buchteln aufgeschrieben, die man ja nach einer Suppe auch ganz wunderbar als süße Hauptspeise essen kann.

Im Laufe des Abends folgt dann dort noch unser heute gebackener Wochenendkuchen – ein Traum an Rhabarber und Mandel-Baiser und ich glaube, unser heutiges Dessert nach dem Grillen wird hier einen Platz finden, denn es scheint sehr gut gelungen. Der vorprogrammierte DVD-Recorder, erledigt seinen Job ja auch ganz von alleine. :-)

Ich wünsche euch einen schönen, genussvollen Abend!

Advertisements

7 Gedanken zu „Ein Sommerabend im Monat April

    • Dir auch einen sehr schönen Sonntag!

      Auch wenn das Wetter im Münsterland heute schon wieder nicht mehr sooo toll ist und das Thermometer gerade derzeit mal schlappe 15°C zeigt. Wenigstens ist es trocken. ;-)

      Liebe Grüße ins schöne Weserbergland – Monika

      • Dann habt ihr bestimmt fast das gleiche Wetter, wie wir hier. Es ist ja auch nicht so sehr weit entfernt. Gleich wollen wir trotzdem mal einen kleinen Sonntags-Ausflug in ein Mühlenhof-Museum machen und vielleicht heute Abend auswärts eine Kleinigkeit essen. :-)

        Alles Liebe – Monika

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s