Maibowle = Waldmeisterbowle

Der Monat Mai ist für mich unumstößlich mit Waldmeister besetzt. Ich liebe den Geruch, wenn man durch den Wald geht und habe viele Versuche gemacht, dieses Kraut auch in meinem Garten anzusiedeln. Bis vor wenigen Jahren leider immer vergeblich, denn der Boden hier ist anscheinend nicht so sehr geeignet dafür. Unter einem schattigen Baum und in Gesellschaft von Haselnusssträuchern und Bärlauch gelang es mir letztendlich aber doch. Mittlerweile wuchert er dort fast schon wie Unkraut…

Dieses Foto ist heute entstanden und man kann erkennen, dass viele Pflänzchen bei mir im Garten schon in der Blüte stehen. Höchste Zeit, gleich noch Gelee und Waldmeistersirup anzusetzen, denn beim Waldmeister ist es ähnlich wie beim Bärlauch. Wenn die Pflanzen anfangen zu blühen, nehmen die Aromastoffe in den Blättchen rapide ab.

Einiges Wissenswertes gibt es beim Heilkräuter-Online-Lexikon auch über den Waldmeister zu lesen.

Hier das versprochene Grundrezept für eine Waldmeisterbowle:

1 Bund Waldmeister
1 Bio-Zitrone oder Limette
1 Bio-Orange
1,5 Liter Wein, halbtrocken
1,5 Liter Sekt oder Prosecco

Den Waldmeister sorgfältig waschen, trockenschütteln und 1-2 Stunden anwelken lassen. Die Blättchen mit dem Wein übergießen und die in Scheiben geschnittenen Zitrusfrüchte dazu geben. Kaltstellen und ca. 2 Stunden ziehen lassen. Vor dem Servieren mit dem kalten Sekt auffüllen.

Das schmeckt so schon sehr gut, aber man kann auch ein paar in Orangenlikör marinierte Erdbeeren hinzu geben. Kleingewürfelte Mangostückchen schmecken ebenfalls sehr gut.

Alkoholfreie Variante:

Wenn man die Bowle alkoholfrei machen möchte, kann man den Waldmeister mit Apfelsaft ansetzen und Mineralwasser oder Zitronenlimonade auffüllen. Gut gekühlt schmeckt das ebenfalls sehr lecker und ist nicht nur für Kinder ein erfrischendes Getränk.

Advertisements

3 Gedanken zu „Maibowle = Waldmeisterbowle

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s