Panna Cotta aus Erdbeeren mit Gewürzrhabarber

Ich habe mich noch einmal an einer Panna Cotta versucht. ;-)

In Margits Kochbuch für Max und Moritz wurde ich auf diese Panna Cotta aus Erdbeeren mit Gewürzrhabarber aufmerksam. Beim Ausprobieren habe ich wieder zwei Fliegen mit einer Klappe geschlagen, denn Rhabarber mit dieser Gewürzkombination kannte ich vorher noch nicht.

Die Panna Cotta schmeckt sehr gut und wird ihrem Namen gerecht. Fruchtig und gar nicht so unheimlich schwer. Wenn ich kurz überlege, dass ich mit der Masse an Erdbeeren und Sahne 6 Stück der allseits bekannten IKEA Teelichter gefüllt bekommen habe, dann ist der Kaloriengehalt für ein tolles Dessert wahrscheinlich auch gar nicht sooo unheimlich heftig. Eine Portion dieser Panna Cotta ist ein wirklich schöner Abschluss für ein Menü.

Panna Cotta aus Erdbeeren mit Gewürzrhabarber

Für den Gewürzrhabarber:

600 g rote Rhabarberstangen
1 Glas Weißwein
Zucker nach Geschmack
Sternanis
Javazimt
1 Cardamomkapsel

Für die Panna Cotta:

500 g Erdbeeren
Zucker nach Geschmack
1 Stück Orangenschale
5 Blätter rote Gelatine* ich habe weiße Blattgelatine genommen
1 Vanilleschote
250 g Sahne

So wird es gemacht:

Für den Gewürzrhabarber Rhabarberstangen ungeschält in circa 3 cm lange Stücke schneiden. Gewürze mit Weißwein und Zucker aufkochen und zugedeckt circa 8-10 Minuten köcheln. Rhabarberstücke in den Wein geben und 3-4 Minuten leicht köcheln. Vom Herd nehmen und abkühlen lassen. Im Kühlschrank aufheben.

Gelatine in kaltem Wasser einweichen. Erdbeeren putzen und im Mixer oder mit dem Rührstab fein pürieren. Nach Geschmack zuckern.

Vanilleschote halbieren, das Mark auskratzen und samt Schote zur Sahne geben. Bei mittlerer Hitze erhitzen, aber nicht kochen.* Zucker und Orangenschale zugeben. Dabei immer schön rühren. Gelatine gut ausdrücken und langsam in die Milch einrühren. Nicht kochen lassen. Vanilleschote und Orangenschale herausfischen. Nun das Erdbeermus unter die Sahne rühren.

Erdbeerpannacotta in Ramequins oder Flanförmchen füllen. Für mindestens 3-4 Stunden in den Kühlschrank stellen.

Zum Servieren die Erdbeerpannacotta auf Teller stürzen. Etwas von dem Gewürzrhabarer drumherum verteilen.

*Anmerkung:
Damit die Panna Cotta auch wirklich ihrem Namen gerecht wird, habe ich die Masse hier einmal aufkochen lassen und dann vom Herd gezogen. Panna Cotta heißt übersetzt „gekochte Sahne“ und in der Urform wird sie solange gekocht, bis eine Creme entsteht und das funktioniert mit viel Zeit auch ganz ohne Hilfsmittel wie Gelatine oder Agar Agar.

Das Rhabarberkompott passte sehr gut dazu. Ich könnte mir auch einen Erdbeersalat mit Erdbeercoulis dazu vorstellen, um die Sache mit den verschiedenen Texturen noch fruchtiger zu machen. Es hat großartig geschmeckt!

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s