Leckere Hausmannskost: Wirsing-Hackfleisch-Pfanne

Sehr gerne bereite ich diese Wirsing-Hackfleisch-Pfanne zu. Mit der Zeit hat sich dafür meine ganz persönliche Mischung für die Zubereitung ergeben. Ganz ähnlich mache ich auch richtige Wirsingrouladen. Hier verwende ich allerdings gemischtes Hackfleisch vom Rind und vom Schwein. Die Sauce ist sonst jedoch fast identisch angelegt.

Wirsing-Hackfleisch-Pfanne

Folgende Zutaten werden für 4 Portionen benötigt:

500 g Rinderhackfleisch
1 große Zwiebel
1 Knoblauchzehe

1 EL Öl
1 TL Paprikapulver
Salz, Pfeffer

500 g Wirsing
2 EL Öl
1 EL Senf
1 EL Tomatenmark
Salz, Pfeffer, eine Prise Zucker
3 El Schmand oder Crème fraîche

So wird es gemacht:

Zwiebel würfeln, Knoblauch zerdrücken, Wirsing putzen und den Strunk herausschneiden. Die Blätter quer in ca. 1 cm breite Streifen schneiden. Einen EL‘ Öl in einer Pfanne erhitzen und das Hackfleisch krümelig anbraten. Mit Salz, Pfeffer und Paprika würzen. Die Zwiebel und den Knoblauch dazu geben, gut umrühren, weitere ca. 2 – 3 Minuten braten lassen und aus der Pfanne nehmen.

In der gleichen Pfanne einen weiteren EL Öl erhitzen und den Wirsing darin anbraten. Tomatenmark, Senf und eine Prise Zucker zugeben. 250 ml Wasser zugeben, salzen, pfeffern und ca. 10 Minuten sacht köcheln lassen. Das angebratene Hackfleisch wieder hinzugeben und alles gründlich unterheben, abschmecken und zu Salzkartoffeln servieren.

Guten Appetit!

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s