Heute gab es Nudeln: Fusilli mit karamellisierten Tomaten

Ein leckeres Pfannengericht aus der Sparte Sommerküche. Wenn es gerade mal so schön warm ist wie gerade, passt es sehr gut, aber natürlich auch an trüberen Tagen um sich ein paar Urlaubsgefühle auf den Tisch zu zaubern.

Dieses Rezept stammt aus den GU Quick Basics. Ich habe es in sofern verändert, dass ich noch ein paar Garnelen mit dazugeben habe. Muss aber nicht sein, denn die Pasta schmeckt auch so sehr gut. Ganz besonders aber ist die süß-scharfe Sauce, die sich fast automatisch um die Nudeln legt.

Fusilli mit karamellisierten Tomaten

500 g kurze Nudeln (z. B. Orecchiette, Penne oder Fusilli)
Salz
500 g kleine Tomaten
2 Knoblauchzehen
1/2 Bund Basilikum
1 EL Butter
1 EL Zucker
1/2 TL Cayennepfeffer oder Sambal Oelek

100 g Garnelen (nach Belieben)
Parmesan oder Pecorino, frisch gerieben – geriebener Schafskäse (oder Ziegenfrischkäse) schmeckt ebenfalls sehr gut

So wird es gemacht:

Die Nudeln nach Packungsangabe al dente kochen. Schon während das Wasser warm wird, die Tomaten halbieren. Knoblauch schälen und gemeinsam mit dem Basilikum hacken. Die Butter mit dem Zucker in einer großen Pfanne bei mittlerer Hitze zerlassen. Tomaten mit den Schnittflächen nach unten hineinsetzen und bei mittlerer bis geringer Hitze etwa 5 Minuten braten, ohne umzurühren. Mit Salz und Cayennepfeffer oder Sambal Oelek würzen. Die Knoblauchmischung unterrühren und die Pfanne sofort vom Herd ziehen.

Die Nudeln in ein Sieb abgießen und in der Pfanne gleich mit den Tomaten mischen. Auf Pastateller verteilen, auf den Tisch stellen. Dazu schmeckt frisch geriebener Parmesan oder Pecorino, aber auch zerkrümelter Feta oder Ziegenfrischkäse in kleinen Stückchen.

Quelle: GU Quick Basics

Guten Appetit!

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s