Gratinierter Schafskäse mit Paprika – Antipasti

Ein Rezept, dass aus einigen verschiedenen und ein bisschen Erfahrung entstanden ist. In kürzerster Zeit ist es allerdings zu einem Lieblingskind meiner Küche geworden und es vergeht kaum eine Woche, wo ich es nicht zubereite. Nicht immer mit dem Schafskäse. Aber wenn, dann ist es z.B. mit Reis auch gleich eine komplette und erfrischend, leckere Mahlzeit.

Gratinierter Schafskäse mit Paprika – Antipasti

Normalerweise schäle ich Paprika, um sie von den störenden und nicht verdaulichen Häuten zu entfernen. Hier mache ich es aber anders, denn die Röstaromen sind bei der Paprika hier sehr willkommen.

Zutaten für 4 Portionen:

100 g Zwiebeln
2 EL Honig
Saft einer Zitrone
5 EL Olivenöl
Salz, schwarzer Pfeffer
3 Stängel Basilikum
je 1 rote, gelbe und grüne Paprikaschote

150 – 200 g Schafskäse
30 g Walnüsse
25 g Semmelbrösel
1 EL Olivenöl
Evtl. Backpapier

So wird es gemacht:

Für die Marinade Zwiebeln abziehen und fein würfeln. In eine Schüssel geben und mit Honig, Zitronensaft und 5 EL Öl verrühren, salzen und pfeffern. Das Basilikum waschen, trocken schütteln und abzupfen. Blätter in feine Streifen schneiden und daruntermischen.

Die Paprikaschoten waschen, vierteln, entkernen und auf ein mit Backpapier belegtes Backblech legen. Im Ofen (2. Schiene von oben) bei 220° rösten, bis die Haut dunkel wird und Blasen wirft. In eine Schüssel geben und abgedeckt ca. 10 Min. ruhen lassen. Häuten und warm in die Marinade geben und vermischen. Mit Salz und Pfeffer würzen.

Den Käse in 4 Scheiben schneiden oder wenn man wie ich gerne runde Stücke kauft, in Viertel schneiden.

Die Walnüsse fein hacken und mit den Semmelbröseln und dem EL Öl vermischen. Mit Salz und Pfeffer würzen und den Käse damit panieren. Den Käse auf das Backpapier und in eine Auflaufform legen. Im Ofen (unterste Schiene) ca. 10 Minuten gratinieren und heiß zur marinierten Paprika servieren.

Wir essen dieses Gericht gerne als Vorspeise oder mit gekochtem Reis zaubert es ruckzuck ein bisschen sonnigen Süden auf den Tisch.

Guten Appetit!

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s