Salatvariation mit kleinem Insel-Dressing

Es geht kaum etwas über einen schönen Salat. Auch jetzt zu dieser Jahreszeit ist er bei uns immer willkommen. Wir mögen ihn z.B. auch unabhängig von Menü oder Hauptspeise, als erfrischendes Mittagessen oder Abendbrot.

Salatvariation mit kleinem Insel-Dressing

Hier habe ich Tomate und Feldsalat kombiniert, zwei unterschiedliche Salatsaucen gemacht und alles auf einer Platte angerichtet. Als Beilage hatten wir in dünnem Fladenbrot ausgebratenen Schafskäse. Dazu habe ich den Schafskäse einfach in Stücke geschnitten, mit Paprika und Curry gewürzt und in das Fladenbrot gewickelt. Diese kleinen Päckchen habe ich bei kleiner Hitze in Öl ausgebraten, bis die Hülle schön knusprig war.

Die hübsche Ochsenherz-Tomate habe ich in feine Scheiben geschnitten. Darauf kam eine rustikale Vinaigrette mit Schnittlauch in gewohnter Manier.

1 EL Weinessig
1 Spritzer Zitronensaft
1 TL Senf
1 TL Honig
2 EL natives Rapsöl
Salz, Pfeffer
Schnittlauch, in feine Röllchen geschnitten

Für den Feldsalat habe ich ein kleines Insel-Dressing gemacht. Die Idee für den Namen stammt nicht von mir, aber ich fand die Adaption zu einem Thousand Island Dressing so hübsch und habe es für mein cremig, fruchtiges Paprika-Dressing übernommen.

1 EL Mayonnaise
2 EL Schmand oder Crème fraîche
½ Spitzpaprika, rot, kleinstgewürfelt
Jeweils 1 Prise Paprika, Chili und Zucker
Salz, Pfeffer
Orangenabrieb
Orangensaft zum cremig Rühren der Salatsauce

Alle Zutaten verrühren und bis zur gewünschten Konsistenz mit dem Orangensaft auffüllen.

Guten Appetit!

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s