Tortellini in sahniger Sauce

Ich mag Salbei sehr gerne und habe verschiedene Sorten im Garten. Für diese leckere Sauce braucht man 10 große Blätter frischen Salbei. In Verbindung mit Knoblauch ist er für mich eine fast unschlagbare Kombination, wenn beides sanft angebraten wird.

Normalerweise gebe ich in solche Saucen gerne Brühe und einen Schuss Wein, aber diesmal habe ich mich für Orangensaft entschieden. Die Tortellini sollten nur von der Sauce umschlossen werden und nicht unbedingt darin „schwimmen“. Wenn man mehr Sauce möchte, kann man natürlich mit Milch/Sahne/Brühe verlängern.

Tortellini in Salbei-Knoblauch-Orangen Sauce

Zutaten für 2 Personen:

400 g Tortellini aus dem Kühlregal, Sorte nach Wunsch
30 g Butter
3 Zehen Knoblauch, fein scheibliert
10 Blätter Salbei, in feine Streifen geschnitten
150 ml Orangensaft
Orangenabrieb
200 g Crème fraîche
Salz, Pfeffer
1 Prise Zucker

So wird es gemacht:

Die Tortellini nach Packungsangabe garen.

Knoblauch und Salbei in der Butter sanft anbraten. Beides darf nicht zu dunkel werden, weil es später sonst bitter schmeckt. Mit dem Orangensaft ablöschen und mit dem Orangenabrieb bis auf die Hälfte einkochen lassen. Dann die Crème fraîche unterrühren. Mit den Gewürzen abschmecken, die Tortellini unterheben und servieren.

Gut passen ein paar angeröstete Pinienkerne und frisch geriebener oder gehobelter Parmesan. Hatte ich aber leider nicht im Haus. ;-)

Guten Appetit!

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s