Von einem Nudelsalat, der zum warmen Hauptgericht wurde

Es gibt manche Anregungen von Jamie Oliver, die ich als sehr nachahmenswert empfinde. Z.B. diesen Glasnudelsalat finde ich toll. Leider fehlten mir für einen spontanen Entschluss u.a. Glasnudeln im Vorrat, aber etwas in der Art habe ich dann trotzdem gekocht. Nicht als Salat, sondern auf Wunsch als warme Hauptspeise serviert. Reste schmeckten aber auch kalt dann noch sehr gut. :-)

Asiatischer Nudelsalat

250 g Hackfleisch vom Rind
250 g Mie Nudeln (asiatische Eiernudeln)
3 EL Olivenöl
2 TL Fünf-Gewürze-Pulver
2 Knoblauchzehen, geschält und gerieben
2 gehäufte TL frisch geriebener Ingwer
100 g gekochte und geschälte Garnelen
3 TL brauner Zucker
1 Bund Frühlingszwiebeln, in Scheiben geschnitten
3 EL frisch gepresster Limettensaft
1 EL asiatische Fischsauce
1 Hand voll frische Petersilie, gehackt
1 Hand voll frische Minze, gehackt
1 rote Paprika
1 frische rote Chilischote, Samen entfernt, in feine Ringe geschnitten
geröstete Erdnüsse nach Belieben
Meersalz und frisch gemahlener schwarzer Pfeffer

Die Nudeln nach Packungsangabe in heißem Wasser garen. Abseihen und wieder in den Topf füllen.

Einen Wok kräftig erhitzen. Das Öl in den Wok gießen und das Hackfleisch mit dem Fünf-Gewürze-Pulver knusprig und braun braten. Dabei ständig rühren, bis das Hackfleisch krümelig zerfällt. Dann kommen der Knoblauch, der Ingwer, die Garnelen und der Zucker dazu und alles wird weitere 4 Minuten ständig gerührt.

Zum Schluss Frühlingszwiebeln, den Limettensaft, die Fischsauce, Paprika und die Chilis – unterheben und ca. 1 Minute mitbraten. Petersilie, die Minze und die Erdnüsse dazugeben, abschmecken und servieren.

Quelle: Jamie Oliver, nach eigenem Geschmack geändert und modifiziert

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s