Möhrenessenz mit Grießsternen

Jetzt schon mal ein Rezept aus meinem diesjährigen Weihnachtsmenü. Anregung und Grundlage war dieses Rezept aus der Brigitte. Gewünscht wurden meine allseits beliebten Grießklößchen als Einlage darin. Das war mir für diesen Anlaß zu unweihnachtlich. Ich habe also aus der Grießmasse Sterne mit einem Keksausstecher ausgestochen und in Brühe gar ziehen lassen. Das war schnell gemacht und kein Problem. Letztendlich hat es mir sogar einige ahhh…und ohhh’s beschert.

Die Brühe ist leider nicht richtig schön klar geworden und ich hatte dann leider keine Zeit mehr sie mit Eiweiß zu klären. Aber sie war geschmacklich sehr vollmundig und mit dem Hauch Schärfe und Zimt hat sie sehr gut in die Weihnachtszeit gepasst.

Möhrenessenz mit Grießsternen

Möhrenessenz mit Grießsternen

1 l kräftige Gemüsebrühe
1 kg Möhren
1 Zimtstange
1 TL Pfefferkörner
1 Wacholderbeere, zerquetscht
1 Zweig Thymian
Salz, frisch gemahlener Pfeffer, Zucker
Petersilie

Die Möhren schälen und fein reiben, eine Möhre für später ungeschält beiseitelegen. Geriebene Möhren, Gemüsefond, Gewürze und Thymian in einen Topf geben, aufkochen und bei kleiner Hitze im geschlossenen Topf 30 Minuten leicht kochen lassen.

Die Brühe durch ein feines Sieb gießen und mit Salz, Pfeffer und eventuell etwas Zucker abschmecken.

Im Rezept sind zu Julienne geschnitte Möhren als weitere Einlage angegeben, aber ich fand hauchdünne Scheiben irgendwie hübscher in dieser Suppe und habe diese Gemüsescheibchen ca. 5 Minuten in der Essenz garziehen lassen.

Die Grießsterne habe ich nach meinem Rezept für Grießklößchen gemacht. Ausgestochen mit einem Keksausstecher liessen sich die Reste mit einer feuchten Messerklinge wieder gut zu einer durchgehenden Platte formen und so hatte ich noch 4 Ersatzsterne. Die Sterne habe ich separat in Brühe für ca. 5 Minuten ganz leicht sieden lassen und dann gemeinsam mit der Essenz angerichtet.

Dazu haben wir diese extrem leckeren Sesamstangen geknuspert.

Sesamstangen

Monika

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s