Gut vorzubereiten, schnell und lecker…

Diese variable Schnitzelzubereitung gehört derzeit zu meinen Lieblingsgerichten. Man kann verschiedene Fleischsorten, nach Belieben dafür nehmen und auch das Pesto ist individuell abänderbar. Beim Käse kann man genauso seine Lieblingssorte zum Gratinieren nehmen oder auch eine Restemischung benutzen.

Überbackene Schnitzel mit Basilikum-Pesto

Überbackene Schnitzel mit Basilikum-Pesto

4 Putenschnitzel (ersatzweise Hähnchenbrust- oder Schweinefilet)
Salz, Pfeffer
Paprikapulver, rosenscharf
200 g grüne Bohnen, TK oder blanchiert
200 g braune Champignons, in Scheiben
1 Zwiebel
1 EL Öl
1 EL Butter
1-2 EL Basilikum-Pesto
100 g Crème fraîche oder Schmand
80 g Emmentaler, frisch gerieben (ersatzweise Gouda oder Bergkäse)

So wird es gemacht:

Die Bohnen in Salzwasser blanchieren. Die Champignons in Scheiben schneiden und die Zwiebel fein würfeln. Die Schnitzel salzen und mit Paprikapulver würzen.

Das Öl in einer Pfanne erhitzen und die Schnitzel von beiden Seiten kurz und scharf anbraten. Die grünen Bohnen in eine genügend große Auflaufform geben. Die Schnitzel darauf legen. Die Butter in die Pfanne geben, Champignons und die Zwiebelwürfel darin anbraten. Das Gemüse salzen und pfeffern. Auf den Schnitzel verteilen.

Pesto mit Crème fraîche und der Hälfte des geriebenen Käse verrühren. Die Mischung auf den Schnitzeln und Pilzen verteilen und mit dem restlichen Käse bestreuen.

Die Schnitzel bei 200° Ober- und Unterhitze ca. 15 Minuten im Backofen gratinieren.

Gratinierte Schnitzel mit Champignons und Pesto

Ich habe dazu ein Kartoffelpüree gekocht. Reis oder Nudeln passen auch gut dazu.

Quelle: Die Idee hatte ich beim Lesen dieses Gerichtes für Gratinierte Putenschnitzel von den Küchengöttern. Nur ist dann etwas ganz anderes dabei herausgekommen… ;-)
Monika

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s