Lauchcreme Suppe mit Apfel und Pumpernickel Croutons

Lauchcreme Suppe mit Pumpernickel Croutons

Lauchcreme Suppe mit Pumpernickel Croutons

Bei diesem isseligen Wetter ist es toll, schnell ein feines Süppchen auf dem Tisch zu haben. Diese feine Lauchsuppe wird dem Anspruch gerecht. Wir haben sie zum Abendbrot gegessen, aber sie ist durchaus sättigend und Apfel sowie die Pumpernickel Croutons bieten eine gewisse, gesunde Finesse. Man kann natürlich auch Vollkornbrot dafür nehmen, aber ich hatte sowieso gerade ein Päckchen im Anbruch.

Das Rezept für 4 Portionen:

2 Stangen Lauch, geputzt ca. 700 g
150 g Kartoffeln
2 EL Butter
750 ml Gemüsebrühe
60 g Pumpernickel (eine Scheibe)
1 Apfel
1 EL Zitronensaft
2 EL Crème fraîche
Salz
Pfeffer
Muskatnuss, frisch gerieben

So wird es gemacht:

Den Lauch Lauch putzen und in ca. 1 cm große Stücke schneiden. Die Kartoffeln schälen und würfeln. Einen EL Butter in einem Topf schmelzen. Lauch und Kartoffeln darin bei mittlerer -Hitze ca. 5 Min. dünsten. Gemüsebrühe dazu zugießen, aufkochen und zugedeckt ca. 20 Min. garen.

Inzwischen 60 g Pumpernickel klein zerbröseln. Den Apfel vierteln, entkernen und fein würfeln oder in feine Spalten schneiden und den Zitronensaft darüber träufeln.

Den anderen EL Butter in einer Pfanne schmelzen. Pumpernickel darin bei mittlerer Hitze 5 Min. braten und leicht salzen.

Suppe mit dem Schneidstab fein pürieren. Crème fraîche unterrühren. Mit Salz, Pfeffer, frisch geriebener Muskatnuss und einigen Spritzern Zitronensaft würzen.

Pumpernickel und Apfel auf der Suppe plazieren oder das Brot mit den Apfelwürfeln mischen, auf die Suppe streuen und sofort servieren.

Quelle: Für jeden Tag 11/2012
Monika

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s