Persisches Geschnetzeltes mit Kirschen

Ein weiteres Rezept aus der persisch-orientalischen Küche, das zu meinen Lieblingsrezepten gehört. Ich mag Obst in pikanten Zubereitungen wenn die Sauce dazu ein wenig geheimnisvoll abgeschmeckt ist. Das trifft in dem Fall zu, denn die Kirschen passen ganz ausgezeichnet zu Fleisch und den übrigen Aromen in der köstlichen Sauce.

Persisches Geschnetzeltes mit Kirschen

Persisches Geschnetzeltes mit Kirschen in der Art von Khoresh-e Albaloo

Dazu gab es Reisplätzchen. Also einfach gekochten Basmati mit Eiern und ein wenig Semmelbröseln vermengen, mit Salz und Pfeffer abschmecken und in der Pfanne goldbraun ausbraten.

Zutaten für 4 Personen

500 g Putenfleisch, geschnetzelt
½ TL gemahlener Pfeffer,
½ TL Piment
½ TL Zimt
½ TL edelsüßes Paprika
2 große Zwiebeln, gewürfelt
1-2 rote Chilischoten, getrocknet
3 Knoblauchzehen
3 EL Olivenöl
1 Glas Schattenmorellen (560 ml)
150 ml kräftige Fleischbrühe
Salz
Pfeffer, frisch aus der Mühle
Ca. 40 g Walnusskerne, optional

So wird es gemacht:

Die Gewürze mischen, das Fleisch damit einreiben. Zwiebeln schälen und würfeln. Chilis längs aufschlitzen, putzen und fein würfeln. Knoblauch schälen. Kirschen abtropfen lassen, den Saft aufheben.

2 EL Öl erhitzen, das Fleisch darin portionsweise je 3-4 Min. kräftig anbraten, herausnehmen. Zwiebeln im restlichen Öl 5-6 Min. schmoren. Die zerdrückten Chilis mitschmoren, Knoblauch dazu pressen, ca. 1 Min. unter Rühren mitschmoren. Mit Kirschsaft und Brühe ablöschen.

Fleisch dazugeben und bei schwacher Hitze ca. 30 Minuten schmoren. Die Kirschen nach 10-15 Minuten mitschmoren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Walnusskerne grob hacken und darüber streuen.

Spätzle, Nudeln oder Reis dazu reichen. Oder wie in meinem Fall, oben beschriebene Reisplätzchen.

Quelle: Abgewandelt und modifiziert nach einem Rezept aus dem Kochbuch „Raffiniert würzen“.
Monika

Advertisements

2 Gedanken zu „Persisches Geschnetzeltes mit Kirschen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s