Pfannkuchen-Gratin mit Schinken und Spargel

Die Spargelsaison nähert sich ihrem Ende. Ein guter Grund noch einmal zu schwelgen. Ich habe gratinierte Pfannkuchen mit Schinken und Sauce Hollandaise zubereitet und es diesmal nach einer Vorlage von Simon Hopkinson gemacht. Ich habe eine Wiederholung seiner Sendung gesehen und war fasziniert davon mit welcher Begeisterung er diese Pfannkuchen machte und welche Anekdoten er dazu in seiner Küche erzählte.

Hier stimmt einfach alles. Die dünnen Pfannkuchen sind wunderbar und die Hollandaise ist ein Traum.

Pfannkuchen mit Schinken und Spargel

Pfannkuchen mit Schinken und Spargel

Für den Pfannkuchenteig:

100 g Mehl
2 Eier, Größe M
1 große Prise Salz
250 ml Milch
50 g zerlassene Butter

Für die Sauce Hollandaise:

3 Eigelb
250 g geschmolzene Butter
Saft einer halben Zitrone
Salz und frisch gemahlener Pfeffer

Sonst benötigt man noch:

8 Scheiben rohen Schinken
16 Spargelstangen
Salbeiblättchen, kurz angebraten

So wird es gemacht:

Für den Pfannkuchenteig alle Zutaten verrühren und zum Schluss die flüssige Butter einrühren. Den Teig ca. 30 Minuten im Kühlschrank ruhen lassen, damit das Mehl ausquellen kann.

Den Spargel in Salzwasser weich kochen, in Eiswasser abschrecken und gut abtropfen lassen.

Für die Pfannkuchen ein kleines Stück Butter in einer ca. 20 cm Durchmesser Bratpfanne schmelzen oder die Pfanne mit einem gefetteten Küchenkrepp auswischen. Das muss man nur vor dem ersten Pfannkuchen machen. Aus dem Teig 8 dünne Pfannkuchen ohne weitere Fettzugabe backen.

Für die Sauce Hollandaise die 3 Eigelb mit 1 EL heissen Wasser über dem Wasserbad aufschlagen bis sie dick und glatt sind. Die Butter schmelzen lassen und vorsichtig in dünnem Strahl in die Eigelbe einrühren. Die Sauce mit Salz, frisch gemahlener schwarzer Pfeffer und mit Zitronensaft, abschmecken.

Nun jeweils eine Scheibe Schinken auf einen Pfannkuchen legen und drei Spargelstangen darauf anordnen. Aufrollen und in eine leicht gebutterte Auflaufform legen. So mit den weiteren Pfannkuchen, Spargel und Schinkenscheiben verfahren.

Pfannkuchen mit Schinken und Spargel

Im auf 180°C vorgeheizten Backofen ca. 15 Minuten gratinieren und von der Sauce Hollandaise mit einem Löffel auf das Gratin geben. Noch einmal kurz in den Backofen stellen und ggfs. kurz den Grill anstellen bis alles goldbraun überkrustet ist.

Pfannkuchen mit Schinken und Spargel

Sofort servieren und nach Belieben mit kurz angebratenen Salbeiblättchen bestreuen.

Monika

Advertisements

2 Gedanken zu „Pfannkuchen-Gratin mit Schinken und Spargel

    • Toll. Das verbindet uns. :-)

      Wir lieben sie auch in allen möglichen Variationen. Unbedingt ausprobieren, Eva. Mr. Hopkinson hat echt was drauf. :-)

      Weiterhin einen schönen Tag!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s