Apfel – Minze – Eistee

Eine neue Hitzewelle rollt zur Zeit über das Land hinweg und wir wissen ja alle, dass man gerade bei solchen Temperaturen unbedingt auf die zu sich genommene Flüssigkeitsmenge achten sollte, damit man keine Kreislaufprobleme bekommt. Immer nur Wasser trinken ist aber auch ziemlich fade… ;-)

Apfel-Minze-Eistee

Apfel-Minze-Eistee

Dieses Getränk nenne ich Eistee in Anlehnung an ein Südstaaten Rezept der USA, aber es schmeckt auch sehr gut ohne Berge von Eiswürfeln, einfach nur gekühlt oder eisgekühlt. Ich koche morgens den Tee, lasse ihn Abkühlen und stelle ihn dann in den Kühlschrank. Nach ein paar Stunden ist er kalt und ein erfrischender Hochgenuss.

Zutaten:

1 Liter Wasser
3 Beutel Pfefferminztee
Zucker nach Geschmack
0,5 Liter Apfelsaft
Zitronensaft nach Geschmack
Evtl. frische Pfefferminze zur Garnitur

So wird es gemacht:

Die Hälfte des Wassers aufkochen und den Pfefferminztee 8-10 Minuten darin ziehen lassen. Eventuell nach Geschmack süßen, wobei man berücksichtigen muss, dass der später hinzugegebene Apfelsaft auch süß ist.

Nachdem man die Teebeutel entfernt hat, das kalte Wasser hinzugeben und vollkommen abkühlen lassen. Dann den kalten Apfelsaft dazu gießen und mit Zitronensaft abschmecken. Gut gekühlt servieren.

Wenn man das klimpern von Eiswürfeln im Glas gerne mag, kann man natürlich auch ein paar aromatisierte Eiswürfel hinzugeben.

Anmerkung:
Selbstverständlich kann man den Pfefferminztee auch mit frischer Minze kochen. Ich nehme für einen Liter Tee 3 EL zerkleinerte, frische Minzeblätter, übergieße sie mit dem kochenden Wasser und lasse den Tee 15 Minuten ziehen.

Monika

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s