Kürbis mit Käsefüllung

Momentan probiere ich ab und zu schon mal ein paar Rezepte aus, die bei einer kleinen Halloween-Party zum Einsatz kommen sollen. Kürbis steht dabei natürlich ganz oben auf der Liste und das nicht zur Dekoration.

Kürbis mit Käsefüllung

In die engere Auswahl kommt diese tolle Idee. Es ist ganz einfach zu machen. Das schwierigste dabei ist an sich den Kürbis in zwei möglichst gleichgroße Hälften zu teilen. Ansonsten brutzelt der Kürbis praktisch von alleine im Backofen vor sich hin und man kann je nach Geschmack würzen und verfeinern.

Zutaten für 2 Portionen

1 Hokkaido-Kürbis
2 Zweige Thymian und Rosmarin
1 EL Rapsöl
Salz
Chiliflocken
1 Camembert oder Ofenkäse
1 Handvoll Kürbiskerne
Crema di Balsamico
Kürbiskernöl

Den Kürbis waschen, halbieren, die Kerne mit einem Löffel entfernen und die Enden etwas begradigen. Die Kürbishälften mit dem Öl einpinseln und mit den Schnittflächen auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech setzen.

Im Backofen bei 160° Umluft ca. 15 Minuten vorgaren.

Die Kürbishälften wenden. Mit Salz, Chili und den gewaschenen Kräutern würzen. Den Käse halbieren, in die Kürbishälften setzen und in ca. 15 Minuten fertig backen.

Die Kürbiskerne etwa 5 Minuten vor Garzeitende auf das Blech streuen und mitrösten.

Die gefüllten Kürbishälften anrichten, mit den Kürbiskernen bestreuen und mit dem Kürbiskernöl und der Crema di Balsamico beträufeln.

Köstlich, wenn sich der geschmolzene Käse mit dem Kürbisfleisch verbindet und man beides gemeinsam aufgabeln kann…

Quelle: Geändert und modifiziert nach einem Rezept aus der Zeitschrift Landgenuss 9/10-2013

Monika

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s