Pasta mit Lauch, Steinpilzen und Bratwurst in der sahnigen Sauce

Bei solch herbstlichem Wetter, wie jetzt momentan, wo die Sonne bei uns nur ganz kurze Gastspiele gibt und die Regenschauer überwiegen, darf das Essen bei uns gerne ruhig auch mal wieder ein wenig deftiger sein.

Diese sahnige Nudelsauce mag ich unheimlich gerne, weil sie einige typisch herbstliche Zutaten vereint. Ein echter Gaumenschmeichler, der noch dazu ganz einfach und schnell zuzubereiten ist. Als Fleischeinlage dient hier eine ausgelöste Masse frischer, grober Bratwurst vom Metzger seines Vertrauens.

Das Rezept stammt ursprünglich aus dem Kochbuch „Nudeln selbst gemacht“ von Cornelia Schinharl aus dem Gräfe und Unzer Verlag. Ich habe die Mengen der Zutaten ein wenig ergänzt und geändert. Zum Beispiel verwende ich zusätzlich Knoblauch, weniger Sahne und auch das Einweichwasser der getrockneten Steinpilze.

Pasta mit Lauch, Steinpilzen und Bratwurst

Pastasauce mit Lauch, Steinpilzen und Bratwurststückchen

Weiterlesen

Advertisements

Gemüse-Kartoffel-Auflauf mit Bratwurst und Bärlauch

Ein leckerer Auflauf wird bei uns zu immer sehr gerne gegessen. Normalerweise vermeide ich Resteverwertung, aber hier bot es sich an, eine kleine fleischige Einlage mit fertig gebratenen Bratwürsten zu nehmen. Man kann sie auch durch andere Reste ersetzen oder ersatzlos streichen. Der Auflauf schmeckt auch ganz ohne Fleisch oder Wurst sehr gut.

Ich habe für die Bechamel eine klassische Variante gewählt und zusätzlich mit Kräuterfrischkäse und Bärlauch gewürzt. Eine sehr leckere, rustikale Mahlzeit ist damit entstanden.

Kohlrabi-Kartoffel-Bratwurst-Auflauf mit Bärlauch

Weiterlesen