Eine Nachspeise, die auch prima zu Kaffee oder Tee passt

Heute habe ich ein paar Stangen Rhabarber geschenkt bekommen. Den ersten in diesem Jahr. Daraus entstand ein Clafoutis. Ein sehr schnell gemachtes französisches Dessert, das aber auch prima zur Kaffeestunde oder einer Tasse Tee schmeckt. Der Teig ist einem Pfannkuchenteig ähnlich. Er wird über Obst gegossen und im Backofen abgebacken. Ein leckeres Mittelding zwischen Auflauf und Kuchen. Ich werde das Rezept gleich also auch eben bei den Back-Schmakatzen aufschreiben.

Clafoutis mit Rhabarber

Weiterlesen