Avocado-Creme mit Himbeeren

Eigentlich bin ich nicht so der unheimlich große Fan von Avocados. Sicher mag ich mexikanische Guacamole, aber damit hörte es normalerweise schon auf. Wenn ich mal ein klassisches New York Club Sandwich gemacht habe, wurden meine Avocado Stücke meistens wohlwollend verschenkt. ;-)

Nun habe ich aber eine genau auf den Punkt reife Hass Avocado geschenkt bekommen und habe mir gedacht, dass das einfach mal ausprobiere. Einmal mit Quark und einmal mit Crème fraîche, so dass es sogar mein Mann sehr gerne mochte.

Avocado Creme mit Himbeeren

Avocado-Creme mit Himbeeren

Weiterlesen

Münsterländer Salatsauce

Wenn wir mit Gästen, die nicht aus dieser Gegend stammen, in das eine oder andere gutbürgerliche Landgasthaus einkehren, fällt einigen die Salatsauce zum Beilagensalat auf. Oft werde ich dann gefragt, ob ich vielleicht weiß wie man sie macht.

Münsterländer Salatsauce

Salatsauce auf Münsterländer Art

Weiterlesen

Erdbeer – Panna Cotta nach eigenem Rezept

Es ist fast einem Zufall geschuldet, dass ich mich schon jetzt noch einmal an einer perfekten Erdbeer-Panna Cotta versucht habe. Ich konnte nicht widerstehen und habe Erdbeeren gekauft, die zwar sehr aromatisch geschmeckt haben, aber unglaublich fest und hart waren. Für einen anderen Zweck, als eine Fruchtsauce daraus zu machen, erschienen sie mir nicht wirklich geeignet.

Für ein schönes Dessert habe ich einen Schritt weitergedacht und auf der Basis meines Zitrus-Panna Cotta Rezeptes die Milch durch passierte Erdbeeren ersetzt. Heraus gekommen ist dabei eine vollfruchtige, frische und sahnige Panna Cotta.

Die Konsistenz ist genauso wie sie sein sollte. Nicht zu sehr steif und geleeartig, aber trotzdem auch sehr gut sturzfähig wenn sie richtig durchgekühlt ist.

Erdbeer - Panna Cotta nach eigenem Rezept

Erdbeer-Panna Cotta

Weiterlesen

Gut vorzubereiten, schnell und lecker…

Diese variable Schnitzelzubereitung gehört derzeit zu meinen Lieblingsgerichten. Man kann verschiedene Fleischsorten, nach Belieben dafür nehmen und auch das Pesto ist individuell abänderbar. Beim Käse kann man genauso seine Lieblingssorte zum Gratinieren nehmen oder auch eine Restemischung benutzen.

Überbackene Schnitzel mit Basilikum-Pesto

Überbackene Schnitzel mit Basilikum-Pesto

Weiterlesen

Tortellini in sahniger Sauce

Ich mag Salbei sehr gerne und habe verschiedene Sorten im Garten. Für diese leckere Sauce braucht man 10 große Blätter frischen Salbei. In Verbindung mit Knoblauch ist er für mich eine fast unschlagbare Kombination, wenn beides sanft angebraten wird.

Normalerweise gebe ich in solche Saucen gerne Brühe und einen Schuss Wein, aber diesmal habe ich mich für Orangensaft entschieden. Die Tortellini sollten nur von der Sauce umschlossen werden und nicht unbedingt darin „schwimmen“. Wenn man mehr Sauce möchte, kann man natürlich mit Milch/Sahne/Brühe verlängern.

Tortellini in Salbei-Knoblauch-Orangen Sauce

Weiterlesen

Erfrischend: Quarkspeise Deluxe

Ein altes Familienrezept, dass meine Töchter aus dem Kindergarten mitgebracht haben und ich dann ein wenig verwandelt habe, um es für viele verschiede Anlässe lecker zu machen. Also praktisch ein Tausendsassa an Grundzubereitung und mit Zutaten, bei denen keine Reste und angefangene Töpfchen bleiben.

Ich empfinde es als besonderen Clou, dass diese Quarkspeise auch pikant abgeschmeckt werden kann: Salz, Pfeffer, feinstgeschnitte Zwiebel, Schnittlauch – wenn man mag einen Hauch Kümmel und ein paar Tropfen Worchestershire Sauce (am besten die von Lea & Perrins). Oder Knoblauch, Minze und ebenfalls feinstgewürfelte Gurke. Schon ist eine fantastischer Dipp zu Pellkartoffeln oder für ein Fondue fertig. Mein Tzaziki zum Grillen mache ich meist auch nicht viel anders. :-)

In der süssen Variante nehme ich Zucker und selbstgemachten Vanillezucker nach Belieben und frisches Obst oder Beeren nach Wahl. Natürlich lassen sich aber z.B. TK-Himbeeren, und auch Mandarinen aus der Dose oder eingeweckte Kirschen prima verwenden.

Quarkspeise Deluxe

Weiterlesen