Zitronen – Panna Cotta

Was kann einfacher sein als eine Panna Cotta zuzubereiten? Ich finde dieses klassische, italienische Dessert hat sehr viele Vorzüge, denn außer dem Geschmack lässt es sich sehr gut vorbereiten und in unzähligen Varianten herstellen.

Zitronen - Panna Cotta


Unglaublich fruchtig und zitronig, schön gekühlt wahrscheinlich einmalig…die Zitronen Panna Cotta nach Gordon Ramsay.

Weiterlesen

Rhabarber – Crème Brûlée nach Gordon Ramsay

Genau richtig zur beginnenden Rhabarberzeit kam mir dieses spezielle Rezept von Gordon Ramsay. Es stammt aus seinem Kochbuch „From Ramsay’s Best Menus“. Eine superleckere und sehr einfach herzustellende Crème Brûlée mit einem fruchtigen Innenleben aus honiggewürztem Rhabarber. Man braucht nicht sehr viel Rhabarber für diese Crème Brûlée und die Menge reicht aus, um der Creme eine sehr angenehme fruchtige Säure zu verleihen. Bei meinem Rhabarber waren es zwei Stangen, die ich für das Dessert verwendet habe.

Wie immer beim Ausprobieren solcher Rezepte sehr prominenter Köche, halte ich mich strikt an die Originalvorgaben. Allerdings habe ich kein Vanilleextrakt in der Küche und habe also neben den Samenkörnern auch die Schote als Aromageber verwendet. Außerdem ich habe zwei der Desserts zusätzlich mit ein paar frischen Erdbeerscheibchen (nein, ich konnte einfach nicht widerstehen…) vor dem Karamellisieren garniert. Es hat niemanden gestört. :-)

Rhabarber-Crème Brûlée nach Gordon Ramsay

Rhabarber – Crème Brûlée nach Gordon Ramsay

Weiterlesen