Süß und scharf muss sie sein

Mit diesem Blog-Beitrag möchte ich allen Besuchern und treuen Stammlesern ein frohes und friedvolles Weihnachtsfest wünschen!

Frohe Weihnachten

In meinem Schatzkätzchen wird morgen am Heiligabend noch das letzte Türchen geöffnet. Aber hier folgt nun ein Rezept, das sich auch prima als Geschenk eignet und ein Fondue bereichern kann. Ich liebe selbstgemachte Fonduesaucen und kann mir ein Fondue, egal ob es sich um ein klassisches Bourguignon (in Fett) oder ein Chinoise (in Brühe) ohne diesen individuellen Touch kaum noch vorstellen. Diese Sauce passt zu beiden Arten. :-)

Homemade Sweet Chili Sauce

Eine Sweet Chili Sauce und sie kann auch für die gleichen Zwecke, für die man sie sonst braucht, verwendet werden. Ich muss tatsächlich sagen, dass sie mir um einiges besser schmeckt als Fertigprodukte aus dem Asialaden. Unabhängig auch davon, dass ich gerne genau weiß wie frisch die Chilis tatsächlich waren und ohne ein E-Nummern-Verzeichnis auswendig zu kennen. ;-)

Weiterlesen

Advertisements

Räucherlachs mit Pomelo und Avocado

Letztlich ist mir ein schön, goldgelber Pomelo förmlich in den Einkaufskorb gehüpft. Eine Honig Pomelo aus China. Jetzt zur immer noch kalten Jahreszeit haben sie Saison. Genauer gesagt von Oktober bis ca. April.

Was damit machen, außer sie pur zu naschen und in einem Obstsalat unterbringen? Ich habe mich zu einer gewagten Kombination entschlossen, die fruchtig, leicht herb, frisch, samtig durch die verwandte Avocado und edel durch Räucherlachs geworden ist. Momentan bei uns hat sich diese Vorspeise oder auch kleines Hauptgericht zum Abendessen oder am späten Morgen für einen Brunch als Favorit entwickelt.

Räucherlachs mit Pomelo und Avocado

Weiterlesen

Stachelbeer-Wein-Konfitüre

Meine roten Stachelbeeren sind reif und das war jetzt eine schöne Gelegenheit diese Konfitüre auszuprobieren. Die kleinen Kerne der Früchte stören nicht. Man spürt sie beim Essen praktisch überhaupt nicht.

Diese leckere Konfitüre bereichert momentan oft unseren Frühstückstisch. Sie schmeckt angenehm fruchtig mit einem exotischen Hauch Ingwer und ist durch die Säure der Früchte auch nicht zu süß.

Auf dem Foto habe ich als Unterlage Erdnussbutter gewählt. Das war köstlich! :-)

Stachelbeer-Wein-Konfitüre

Stachelbeer-Wein-Konfitüre

Weiterlesen

Rhabarber Ingwer Konfitüre – Rhubarb Ginger Jam

Weiter geht es mit Berichten von meiner kleinen Testreihe an Rhabarber Rezepten. Mittlerweile bin ich schon bei Versuch No. 4 angelangt. Ich habe eine Konfitüre gekocht. Keine ganz normale Rhabarber – Konfitüre mit Vanille oder in einer Kombination mit Erdbeeren, wie man sie auch überall im Handel bekommt. Ich habe mich für eine Kombination mit Ingwer entschieden. Außerdem habe ich mich entschlossen auf Gelierzucker zu verzichten und in Kauf genommen, dass sie vielleicht nicht ganz so fest wird, wie mit Pektin aber dadurch der Geschmack in absolutem Vordergrund steht.

Wenn man z.B. Ginger Ale gerne mag und auch ansonsten mit Ingwer keine Probleme hat, dann wird man diese Konfitüre mit einem gewissen Etwas sehr gerne mögen. Das ursprüngliche Rezept stammt von BBC Good Food aus Großbritannien, wo zusätzlich auch kandierter Ingwer mit hineinkommt. Den hatte ich aber nicht da und so habe ich ihn weggelassen.

Rhabarber Ingwer Konfitüre

Weiterlesen