Süßkartoffel-Lauch Suppe

Diese Suppe ist bestimmt nicht besonders spektakulär anzuschauen, aber sie ist geschmacklich sehr ausgewogen und vereint einige exotische Lieblingsaromen von mir. Das Rezept habe ich mir selbst einfallen lassen, weil ich seinerzeit unbedingt eine Süßkartoffel und restliches Gemüse verwerten musste. Alles andere entstand praktisch beim Kochen.

Die verwendeten Gewürze habe ich einer Currymischung nachempfunden, denn die Suppe sollte später pikant-würzig und scharf schmecken. Die Schärfe kann man später beim Abschmecken je nach Geschmack und eigener Vorliebe regulieren.

Meine Kokosmilch kam aus dem TK-Schrank, aber ich habe schon öfter probiert, diesen feinen Geschmack nachzuempfinden indem ich getrocknete Kokosraspel mit Milch aufkoche und sie ausquellen lasse. Bei dieser rustikalen Suppe entsteht ein ähnlicher Effekt mit dem unvergleichlichen Geschmack dann praktisch automatisch beim Kochen.

Manchmal gebe ich auch ein paar gekochte Kichererbsen, die ich immer im TK-Schrank habe, mit in die Suppe. Wenn ich sie dann ein wenig einkochen lasse und somit fester halte, wird sie mit den Kichererbsen und separat gekochtem Reis zu einem sättigenden vegetarischen Hauptgericht.

Süßkartoffel-Lauch Suppe

Süßkartoffel-Lauch Suppe

Weiterlesen

Advertisements

Scharfes Kokoshuhn mit Gemüse

Die Hühnerbrüste werden kurz angebraten und baden dann in einer köstlichen, leicht scharfen Sauce mit Zwiebeln, Möhren und Thymian. Diese Gemüsesorten musste ich wählen, denn ich hatte nichts großartig anderes mehr im Haus. Lauch und Paprika hätten bestimmt auch noch sehr gut gepasst. Ein wenig frische Ananas könnte ich mir ebenfalls sehr gut darin vorstellen.

Dieses Rezept hält sehr viel mehr, als das nach dem was es vielleicht aussieht. Mein Mann beäugte es erst überaus kritisch, denn er mag Hühnerfrikassee nicht gerne und isst es nur, wenn es unbedingt sein muss. Es war mir einen Versuch wert und hat uns voll überzeugt. Beide! :-)

Ich habe das Rezept aus vielen verschiedenen Anregungen zusammengebastelt und es muss unbedingt aufgeschrieben werden, damit es nicht untergeht.

Kokoshuhn mit Gemüse

Scharfes Kokoshuhn mit Möhren und Zwiebeln

Weiterlesen

Kokos-Zitronen-Reis nach Jamie Oliver mit Spinat und Lachs

Es gibt Rezepte, die mich gleich derartig „anmachen“ dass ich sie sobald wie möglich ausprobieren möchte. Bei diesem Rezept von Jamie Oliver war das der Fall. Ich habe zufällig eine Wiederholung bei RTL Living von der Sendung gesehen und zwar genau die Minuten, in denen er den Reis zubereitet hat.

Ich besitze sein Kochbuch für die 15 Minuten Küche nicht, aber die Zubereitung ist so sehr simpel, dass ich sie mir merken konnte. Des Weiteren habe ich ein wenig experimentiert, denn ich wollte gerne einen warmen, gewürzten Spinat als Gemüse mit einbauen und am besten den Fisch auch noch gleich dabei garziehen lassen.

Herausgekommen ist eine wunderbare Mahlzeit, die nicht nur sehr lecker war, sondern tatsächlich in ca. 15 Minuten auf dem Tisch stand.

Kokos-Zitronen-Reis mit Spinat und Lachs

Kokosmilch-Zitronen-Reis mit Spinat und Lachs

Weiterlesen

Herbstzeit ist Kürbiszeit

Das stimmt unbesehen. Nur habe ich in meiner Familie das Problem, dass ihn die weibliche Fraktion sehr gerne mag, die männliche aber nicht. Vermutlich ein Kindheitstrauma mit süß-sauer eingelegtem Kürbis. Die erste Kürbissuppe, die mein Mann anlässlich eines gesellschaftlichen Anlasses probieren durfte, hat er denn auch heimlich mir zugeschoben. So nach dem Schema Bäumchen wechsle dich unauffällig….volle Suppentasse, gegen eine leere Suppentasse. Okay, ich gebe zu, dass mich das gefreut hat, denn mir hat sie ganz vorzüglich geschmeckt.

Diese Suppe kommt dem Rezept ziemlich nahe, denn sie war ganz eindeutig mit Äpfeln und Curry. Ich habe nach meiner Erinnerung dann aber keine Sahne hinzugegeben, sondern Kokosmilch und zusätzlich mit einem Hauch Zimt gewürzt. Auf Wunsch habe ich die Suppe letztens wieder gekocht und es ist kaum zu glauben, aber nachdem mein Mann sie probiert hatte, schmeckte sie auch ihm sehr gut…

Kürbis-Apfel-Suppe mit Zimt-Croutons

Weiterlesen

Ein kleiner Hauch aus Fernost

Ein tolles asiatisches Curry, dass schnell zubereitet ist und für das man nicht so sehr viel unterschiedliche Zutaten braucht. Ein absolutes Lieblingsgericht meiner Töchter und der ganzen Familie, das ich gerne auch schon mal auf Vorrat koche und teilweise einfriere….falls überhaupt Reste übrigbleiben. ;-)

Super, wenn man dann immer mal wieder schnell eine Portion auftauen kann und eine tolle Mahlzeit hat. :-)

Weiterlesen