Spargel – Ragout

Dieses Rezept habe ich während der diesjährigen Spargelsaison schon öfter gekocht und eigentlich ist es aus einem Zufall entstanden. Ich habe Bruchspargel geschenkt bekommen und hatte keine Lust ihn für eine Suppe zu verwenden. Hier ist es an sich auch egal, ob man weißen oder grünen Spargel für das Ragout nimmt. Es schmeckt beides und sogar wenn man ihn mischt.

Ich habe die Sauce extra so angelegt, dass sie kalorienmäßig nicht gar so heftig wie eine klassische Hollandaise ist. Sie schmeckt trotzdem sehr fein buttrig und das zu Kartoffeln und auch Nudeln. Größtes Kompliment meiner Tochter war, dass dieses Ragout aber gar nicht „diätig“ schmeckt und ihr auch kein Schinken gefehlt hat.

Spargel - Ragout mit Bärlauch und Pasta

Spargel – Ragout

Weiterlesen

Auberginen-Tomaten-Ragout

Es ist schon erstaunlich. Obwohl ich die mediterrane, orientalisch und arabische Küche sehr gerne mag, stand ich mit Auberginen immer auf Kriegsfuß. Richtiger gesagt, bis auf Babaganoush, denn das mochte ich schon immer…man sieht ja auch nicht unbedingt, dass Auberginen als Hauptbestandteil dient. In meine Version eines Ratatouille kam bisher auch keine Aubergine. ;-)

Durch einen lustigen Zufall hat sich das nun (endlich) geändert und ich habe mich gleich mal an einem Ragout versucht, das wir zu Pasta gegessen haben.

Auberginen-Tomaten-Ragout

Weiterlesen