Erfrischend: Quarkspeise Deluxe

Ein altes Familienrezept, dass meine Töchter aus dem Kindergarten mitgebracht haben und ich dann ein wenig verwandelt habe, um es für viele verschiede Anlässe lecker zu machen. Also praktisch ein Tausendsassa an Grundzubereitung und mit Zutaten, bei denen keine Reste und angefangene Töpfchen bleiben.

Ich empfinde es als besonderen Clou, dass diese Quarkspeise auch pikant abgeschmeckt werden kann: Salz, Pfeffer, feinstgeschnitte Zwiebel, Schnittlauch – wenn man mag einen Hauch Kümmel und ein paar Tropfen Worchestershire Sauce (am besten die von Lea & Perrins). Oder Knoblauch, Minze und ebenfalls feinstgewürfelte Gurke. Schon ist eine fantastischer Dipp zu Pellkartoffeln oder für ein Fondue fertig. Mein Tzaziki zum Grillen mache ich meist auch nicht viel anders. :-)

In der süssen Variante nehme ich Zucker und selbstgemachten Vanillezucker nach Belieben und frisches Obst oder Beeren nach Wahl. Natürlich lassen sich aber z.B. TK-Himbeeren, und auch Mandarinen aus der Dose oder eingeweckte Kirschen prima verwenden.

Quarkspeise Deluxe

Weiterlesen

Advertisements