Gulasch á la Mario mit selbstgemachten Spätzle

Zu dem Wetter dieser Tage (und auch sonst…) passt ein herzhaftes Rindergulasch ganz ausgezeichnet.

Der Sternekoch Mario Kallweit hat ein Gulaschrezept entwickelt, das uns unglaublich lecker geschmeckt hat. Sauce macht Spaß und davon hat man hier in jedem Fall reichlich. Es ist kein Saftgulasch auf österreichische Art, sondern ein supersaftiges Gulasch mit Röstaromen vom Fleisch und einem Clou, den ich in der Form vorher auch noch nicht probiert habe. Das Aroma der Würzbutter und der passierten Paprikaschoten hat mich restlos im Gulasch überzeugt.

Weiterlesen

Ein Auflauf von Deutschlands Koch des Jahres 2013

Meinen einhundertsten Artikel im Blog möchte ich einem Gericht widmen, das nicht nur absolut großartig schmeckt sondern auch von einem berühmten Mann stammt. Er wurde vom Gault Millau zu Deutschlands Koch des Jahres 2013 gekürt. Die Laudatio des berühmten Restaurantführers kann man hier nachlesen.

Christian Jürgens wurde übrigens in der Kreisstadt geboren, die für unser Autokennzeichen verantwortlich ist. Seit einigen Jahren leitet er die Küche des Gourmetrestaurants Seehotel Überfahrt am Tegernsee. Für mich war erstaunlich, wie simpel er diesen Auflauf auf Hausfrauenart zusammenstellt und trotzdem einige Finesse mit hineinbaut. Etwas musste ich in seinem Rezept leider abändern, denn ich habe beim Metzger meines Vertrauens keine Rohpolnische Würste bekommen, sondern bin auf Westfälische Mettwurst ausgewichen.

Linsen-Käsespätzle-Auflauf von Christian Jürgens

Weiterlesen