Frühlingsgemüse – Stielmus

Auf unseren Märkten und in den Gemüseabteilungen der Geschäfte findet man hierzulande derzeit überall ein wunderbares Frühlingsgemüse – Stielmus oder auch Rübstiel genannt. In NRW unterscheiden sich die Zubereitungsarten und da ich ja im Münsterland lebe und waschechte Westfälin bin, bereite ich ihn auch so zu, wie es schon meine Mutter gemacht hat.

Beim Fleisch kann man variieren und theoretisch kann man es auch ganz weglassen und mit Gemüsebrühe kochen. Ich nehme für rustikale Durcheinander Gerichte am liebsten magere Dippe Rippe. Mit Hähnchenfleisch gekocht, schmeckt Stielmus untereinander aber auch ganz vorzüglich.

Stielmus hat einen ganz fein-säuerlichen Geschmack, der ein wenig an Chinakohl oder Mangold erinnert. Er gehört zur gleichen Familie wie Rettich, Senf, Kresse und Kohl. Man verwendet die klein geschnittenen Stiele, von denen man die grünen Blätter grob abgezupft hat.

Stielmus - Rübstiel

Stielmus nach Art des Hauses

Weiterlesen