Tomatensuppe mit Pfiff

Es gibt bestimmt unzählig viele Varianten an leckeren Tomatensuppen. Momentan gehört diese Version zu meinen eindeutigen Favoriten. Ideal als Snack oder zum Abendbrot, aber auch als Vorspeise ganz toll geeignet.

Tomaten stecken voller Vitamine, Mineralien und Co. Man kann sich damit sogar einen natürlichen Sonnenschutz „anfuttern“. In Frühjahr und Frühsommer zum Beispiel ein Esslöffel Tomatenmark im Essen und die Haut hat automatisch einen Lichtschutzfaktor von 4 bis 5. Viele interessante Details zu diesen vielfältigen Aspekten kann man auf der website Tomateninfo nachlesen.

Tomaten-Orangen Suppe

Tomaten-Orangen Suppe mit Kräutercreme

Weiterlesen

Ölsardinensalat

Nein, in diesem Fall handelt es sich nicht etwa um einen Salat für ein Katerfrühstück von mir. Es ist ein Salatrezept, dass toll zu einer normalen Brotzeit passt und seit ewigen Zeiten zu meinen Lieblingsrezepten gehört. Ich glaube, es stammt aus einer uralten Kochzeitschrift „meine Familie & ich“.

Dieser Tage habe ich erstaunlicherweise sehr leckere, aromatische Cocktailtomaten einkaufen können und so habe ich den Salat schnell mal wieder zum Abendbrot zubereitet.

Ölsardinensalat

Ölsardinensalat

Weiterlesen

Marinierter Schafskäse zu Salat mit Malzbiersauce

Manchmal finde ich sehr erstaunlich, auf was unsere aus dem Fernsehen bekannten Spitzenköche so auf den Tisch zaubern. Manchmal regt es mich dann auch an, eine Idee direkt aufzugreifen und auszuprobieren. In diesem Fall stammt die Idee von Horst Lichter und ich habe sie mit Romanasalatherzen umgesetzt. Er hat für diese rustikale Salatkomposition Feldsalat genommen und das kann ich mir zum ungewöhnlichen Dressing ebenfalls sehr gut vorstellen.

Ich habe den Salat auf einer Platte angerichtet und zum Abendessen serviert. Eigentlich reicht auch schon frisches Brot, aber wir hatten knusprige Bratkartoffeln dazu.

Marinierter Schafskäse und Salat mit Malzbier-Dressing

Weiterlesen

Auberginen-Tomaten-Ragout

Es ist schon erstaunlich. Obwohl ich die mediterrane, orientalisch und arabische Küche sehr gerne mag, stand ich mit Auberginen immer auf Kriegsfuß. Richtiger gesagt, bis auf Babaganoush, denn das mochte ich schon immer…man sieht ja auch nicht unbedingt, dass Auberginen als Hauptbestandteil dient. In meine Version eines Ratatouille kam bisher auch keine Aubergine. ;-)

Durch einen lustigen Zufall hat sich das nun (endlich) geändert und ich habe mich gleich mal an einem Ragout versucht, das wir zu Pasta gegessen haben.

Auberginen-Tomaten-Ragout

Weiterlesen

Heute gab es Nudeln: Fusilli mit karamellisierten Tomaten

Ein leckeres Pfannengericht aus der Sparte Sommerküche. Wenn es gerade mal so schön warm ist wie gerade, passt es sehr gut, aber natürlich auch an trüberen Tagen um sich ein paar Urlaubsgefühle auf den Tisch zu zaubern.

Dieses Rezept stammt aus den GU Quick Basics. Ich habe es in sofern verändert, dass ich noch ein paar Garnelen mit dazugeben habe. Muss aber nicht sein, denn die Pasta schmeckt auch so sehr gut. Ganz besonders aber ist die süß-scharfe Sauce, die sich fast automatisch um die Nudeln legt.

Fusilli mit karamellisierten Tomaten

Weiterlesen

Pollo Tonnato alla Milanese

Dieses Rezept stammt aus einem kleinen Restaurant in Mailand. Es liegt ziemlich genau zwischen Scala und Dom. Außergewöhnlich fanden wir, dass es einmal als klassisches Vitello Tonnato (also aus Kalbfleisch) und einmal als Pollo Tonnato auf der Speisekarte stand. Es ist ein bisschen anders, als man es gewöhnlich kennt, denn es gibt auch noch etwas Grünzeug und ein paar angeschmorte Tomaten dazu. Ich habe probiert es nachzuempfinden und es ist sehr gut für unseren Geschmack geworden.

Pollo Tonnato alla Milanese

Weiterlesen

Brotsalat auf italienische Art

Brotsalate sind im ganzen Mittelmeerraum sehr beliebt. Und das nicht ohne Grund. ;-) Gemeinsam haben sie, dass sie durch die Bank erfrischend und ein wenig nach Urlaub schmecken.

Ich habe schon einige Rezepte probiert und variiere gerne je nachdem zu welchem Anlass der Salat serviert werden soll oder aus welcher landestypischen Region er kommen sollte, damit er auch einigermaßen gut zur Hauptspeise passt. Je nachdem ist so ein leckerer Brotsalat aber auch schon mal ein schönes, erfrischendes vegetarisches Abendessen.

Vorlage für diesen Salat war ein Panzanella Brotsalat, der in der Toskana beheimatet ist. Besonderheit ist hier ansich toskanisches Brot, das in der Regel für unseren Geschmack salzarm, bzw. sogar ganz salzlos ist. Ich habe hier allerdings normales Ciabatta genommen.

Weiterlesen

Marinierte Tomaten treffen Paste aus Kapern

Gestern habe ich mich anlässlich des Halbfinalspiels bei Fußball EM 2012 gegen Italien hauptsächlich auf Antipasti konzentriert. Es hat in dem Fall nicht viel geholfen, aber es hat wenigstens ganz vorzüglich geschmeckt. Als Hauptspeise hatten wir Lasagne und ein klassisches Tiramisu als Dessert.

Es gab u.a. ein sehr leckeres Kapern-Pesto und marinierte Tomaten auf geröstetem Ciabatta. Beide Ideen sind aus der aktuellen essen & trinken und kommen auf jeden Fall in mein Repertoire, weil ich beides unbedingt wieder einmal machen werde.

Weiterlesen

Bruschetta auf niederländische Art

Eine Vorspeise, eher fast noch ein Amuse Bouche, das ich ganz schnell eben für ein kleines niederländisch inspiriertes Menü improvisiert habe. Mir aber durchaus als Abendbrot oder leckeren Snack vorstellen könnte.

Tomatentoast mit Kapern

Ideengeber war eine Bruschetta, aber ich habe hier auch ein paar eher typisch holländische Zutaten verwendet und das Ganze z.B. auf selbst gebackenem Weißbrot serviert.

Weiterlesen

Schneller Tomatensalat, auch zum Grillen bestens geeignet

Dieser simpel klingende Tomatensalat ist ein Klassiker bei uns und ich mache ihn immer als erstes, nachdem die Holzkohle für den Grill angezündet ist. Oder wenn ich eine Brotzeit herrichte, steht er ebenfalls immer als erstes auf dem Programm. Es ist ganz einfach und schmeckt doch unvergleichlich lecker…

Tomaten-Zwiebel-Salat mit Crema di Balsamico

Weiterlesen