Brotsalat auf italienische Art

Brotsalate sind im ganzen Mittelmeerraum sehr beliebt. Und das nicht ohne Grund. ;-) Gemeinsam haben sie, dass sie durch die Bank erfrischend und ein wenig nach Urlaub schmecken.

Ich habe schon einige Rezepte probiert und variiere gerne je nachdem zu welchem Anlass der Salat serviert werden soll oder aus welcher landestypischen Region er kommen sollte, damit er auch einigermaßen gut zur Hauptspeise passt. Je nachdem ist so ein leckerer Brotsalat aber auch schon mal ein schönes, erfrischendes vegetarisches Abendessen.

Vorlage für diesen Salat war ein Panzanella Brotsalat, der in der Toskana beheimatet ist. Besonderheit ist hier ansich toskanisches Brot, das in der Regel für unseren Geschmack salzarm, bzw. sogar ganz salzlos ist. Ich habe hier allerdings normales Ciabatta genommen.

Weiterlesen

Marinierte Tomaten treffen Paste aus Kapern

Gestern habe ich mich anlässlich des Halbfinalspiels bei Fußball EM 2012 gegen Italien hauptsächlich auf Antipasti konzentriert. Es hat in dem Fall nicht viel geholfen, aber es hat wenigstens ganz vorzüglich geschmeckt. Als Hauptspeise hatten wir Lasagne und ein klassisches Tiramisu als Dessert.

Es gab u.a. ein sehr leckeres Kapern-Pesto und marinierte Tomaten auf geröstetem Ciabatta. Beide Ideen sind aus der aktuellen essen & trinken und kommen auf jeden Fall in mein Repertoire, weil ich beides unbedingt wieder einmal machen werde.

Weiterlesen